Schüler spielen Blasinstrumente auf der Wiese vor dem Fährhaus.

An der Schulfarm Insel Scharfenberg wird Musik als Unterrichtsfach angeboten. In jeder 7. und 8. Klasse wird zudem ein Bläser-Profil angeboten.

SIS-Instrumentalunterricht

An der SIS ist privater Instrumentalunterricht möglich für Trompete, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Gitarre, Klavier.
Unterricht von hervorragend ausgebildeten und erfahrenen Instrumentallehrern. Das zu zahlende Honorar orientiert sich an den üblichen Sätzen der Musikschule.  

Ausstattung

Der Musikraum ist sehr geräumig und eignet sich somit auch hervorragend zum Tanzen. Als Instrumente stehen ein Flügel, 9 Keyboards, Perkussionsinstrumente (Congas, Bongos, Guiros, Schlaghölzer, Triangel, Schellenringe, Handtrommeln, Rumbarasseln u.a.) und zwei Schlagzeuge zur Verfügung. Zusätzlich gibt es ein Schlagzeug- und ein Klavierübungsraum. Der Unterricht wird gemäß Rahmenplan durchgeführt.

Schul-Chor
Der Chor ist im Rahmen der Projekte im Ganztagsbetrieb eingebunden. Er wird von Frau Steinki geleitet.

Wahlpflichtunterricht Musik

In der 9. und 10. Klasse besteht die Möglichkeit am WPU Musik teilzunehmen. Schwerpunkte des Kurses sind Erlernen moderner und alter Tänze, Grundkenntnisse für das Keyboardspiel, Erlernen wichtiger Tanzrhythmen an den Perkussionsinstrumenten und am Drumset

 

Bläser-Profil

Was ist das Bläserprofil?

  1. ein auf zwei Jahre angelegter Musizierkurs,
  2. Musikunterricht mit Orchesterblasinstrumenten,
  3. Musizieren in einer Orchestergemeinschaft,
  4. für jede Schülerin und jeden Schüler die Möglichkeit, ein Orchesterblasinstrument zu erlernen,
  5. eine Kombination aus Orchester- und Instrumentalunterricht,
  6. eine der schönsten Möglichkeiten, Musik zu unterrichten.

Was haben wir vor?

  • die Profilstunden zum Erlernen eines Orchesterblasinstrumentes nutzen
  • eine gezielte Kooperation mit Instrumentallehrern der Musikschule eingehen.

Was wollen wir erreichen?

  • den Schülerinnen und Schülern musikalischen Erfolg als Gemeinschaftserlebnis ermöglichen,
  • die Teamfähigkeit der Teilnehmer als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch steigern,
  • Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung als wichtigen Faktor für Gemeinsamkeit vermitteln.

Welche Instrumente gibt es?

  • Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn und Tuba

Wie kommt das Kind zu seinem Instrument?

  • Ausprobieren aller Instrumente ca. 3 Wochen
  • Beratung durch die Instrumentallehrer
  • Wahl von drei Wunschinstrumenten
  • im Anschluss daran Entscheidung durch die Lehrer

Monatliche Kosten

ca. 30 € monatlich für Leihgebühr, Versicherung, Wartung der Instrumente und Instrumentalunterricht in Kleingruppen

Schulorganisation

Alle drei Musikpädagogen der Schulfarm Insel Scharfenberg sind für die Leitung von Bläserklassen ausgebildet und verfügen über Erfahrung im Unterrichten von Bläserklassen.

  • eine Stunde Musizieren im Teilungsunterricht (halbe Gruppe)
  • eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen
  • eine Stunde musizieren im Orchester

Wie werden die  Instrumente gepflegt?

  • Sorgfältige Behandlung
  • Reparaturen sofort und nur durch den Fachmann
  • Wartung regelmäßig durch den Fachmann
  • Reinigungs- und Pflegemittel sind am Anfang vorhanden, müssen bei Bedarf vom Schüler nachgekauft werden

Was müssen Sie beim häuslichen Üben bedenken?

  • Raum mit Notenständer
  • Informieren Sie die Nachbarn
  • Am Anfang lieber mehrere kurze Übungseinheiten pro Tag
  • Im Laufe der Zeit die Übungsdauer steigern
  • Auf regelmäßiges Üben achten

Die Schüler, insbesondere die Internatsschüler, bekommen die Möglichkeit, auch auf Scharfenberg selbstständig zu üben.
Das kann bei genügender Regelmäßigkeit das häusliche Üben während der Schulwoche ersetzen und besonders bei größeren Instrumenten die Transporte reduzieren.

Wie melde ich mein Kind für das Bläser-Profil an?

Bei der Schulanmeldung äußern Sie den Wunsch nach Aufnahme in das Bläserprofil

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Musiklehrer goedicke@insel-scharfenberg.de, steinki@insel-scharfenberg.de und lemme@insel-scharfenberg.de.

Weitere Infos zum Konzept: www.blaeserklasse.de