PuszMUN

Bericht von der Fahrt zur PuszMUN nach Gorzów Wielkopolski

„Come to order, please!“

Diesen Satz haben wir während der letzten Tage sehr oft gehört. Vom 16. bis 18.03.2017 waren wir – eine internationale Gruppe der Schulfarm Insel Scharfenberg (aus Brasilien, Deutschland, der Slowakei, Spanien und den USA) in Gorzów Wielkopolski, um an der Puszkin Model United Nations 2017 teilzunehmen. Um den ersten Satz zu erklären: Das ist einer der meistbenutzten Sätze in der Konferenz, um die Delegierten zu Ruhe zu mahnen.

Während dieser drei Tage haben wir Russland und die Schweiz vertreten, wobei die Abiturientin Emma Blum Chairwoman war, und der ehemalige Scharfenberger Schüler Sascha Reimann die Funktion des Secretary General ausübte.

Wir haben die Vereinten Nationen simuliert und vier Themen auf Englisch besprochen: Schutz vor Terrorismus, Diskriminierung aufgrund des Alters auf dem Arbeitsmarkt, Impfung von Kindern und LGBTIQ Community Rights (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersexual, Questioning). Abends hatten wir Zeit, die anderen Delegierten kennenzulernen und die verschiedenen Themen in inoffiziellem Rahmen zu besprechen.

Manchmal war es alles sehr anstrengend und ermüdend, trotzdem war es aber eine sehr gute Erfahrung, die uns alle bestimmt bereichert hat. Deshalb wollen wir uns bei Herrn Wedemeyer, unserem Advisor, bedanken, dass er uns begleitet hat.

Claudia Hlavackova

More about Paul König